kleine Werbepause
Anzeige

Liam Neeson

Sieben Minuten nach Mitternacht

MacDougall & JonesDer 13-jährige Conor O’Malley (Lewis MacDougall) lebt mit seiner Mutter (Felicity Jones) in einer kleinen Stadt in England. Trotz seines jungen Alters wird Conor bereits einiges an Selbständigkeit abverlangt, denn die Mutter ist durch ihre schwere Krankheit stark geschwächt. Der kreative und phantasievolle Junge ist es gewohnt, für sich selbst zu sorgen und sich alleine zu beschäftigen.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Sieben Minuten nach Mitternacht
Maximilian Schröter

Run all Night

run all 1Jimmy Conlon (Liam Neeson) hat schon bessere Tage gesehen. Der frühere Auftragskiller im Dienste der Mafia hängt an der Flasche und hat sich von seiner Familie, vor allem seinem Sohn Mike (Joel „Robocop“ Kinnaman) völlig entfremdet.

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
Run all Night
Volker Robrahn

96 Hours - Taken 3

taken 3 1Im Leben des ehemaligen Top-Agenten Bryan Mills (Liam Neeson) sind Phasen der relativen Ruhe stets nur der Vorbote für das nächste bevorstehende Unheil. So ist es auch diesmal, als sich Bryan gerade wieder vorsichtig seiner Ex-Frau Lenore (Famke Janssen) annähert, aber schon kurz darauf endgültig vor den Trümmern seiner Existenz zu stehen scheint.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
96 Hours - Taken 3
Volker Robrahn

Dritte Person

3 person 1Um endlich sein neues Buch zu vollenden, nistet sich der preisgekrönte Schriftsteller Michael (Liam Neeson) in einem Pariser Hotelzimmer ein. Allerdings nicht ohne sich gelegentlich von seiner aktuellen Affäre Anna (Olivia Wilde) ablenken zu lassen, wovon seine Noch-Ehefrau Elaine (Kim Basinger) nichts ahnt.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Dritte Person
Volker Robrahn

A Million Ways to Die in the West

Offensichtlich hat Seth MacFarlane nichts dazu gelernt. Schon sein Spielfilmdebüt „Ted“ krankte an einer 08/15-Dramaturgie, konnte diese aber in den ersten beiden Dritteln mit vielen wirklich gelungenen, häufig sehr derben Gags kaschieren. Offenbar bereitete es dem kreativen Kopf hinter den beiden großartigen Animationsserien „Family Guy“ und „American Dad“ jedoch Schwierigkeiten, eine Geschichte nicht nur über 20, sondern über mehr als 100 Minuten zu erzählen.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Million Ways to Die in the West, A
René Loch

Non-Stop

Die Lage ist brenzlig: Air Marshal Bill Marks (Liam Neeson) ist an Bord eines Flugs von New York nach London. Ein Unbekannter schickt ihm über ein eigentlich gesichertes Netzwerk eine unschöne Mitteilung: Werden ihm nicht innerhalb der nächsten 20 Minuten 150 Millionen US-Dollar auf ein Konto überwiesen, stirbt ein Passagier. Ist das Geld 20 Minuten später immer noch nicht da, der nächste. Und so weiter.

alphabet: 
N
Titel für Sortierung: 
Non-Stop
René Loch

96 Hours - Taken 2

taken 1Mit „96 Hours“ begann für Liam Neeson vor gut drei Jahren eine Art zweite Karriere als harter Actiondarsteller.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
96 Hours - Taken 2
Volker Robrahn

Battleship

Besonderheiten

B Ship 1Alex Hopper (Taylor Kitsch) besitzt alle Anlagen für eine erfolgreiche Karriere in der US-Navy, doch der junge Soldat steht sich mit seiner Aggression und Disziplinlosigkeit immer wieder selbst im Weg. So ist es des öfteren sein Bruder Stone (Alexander Skarsgard), der ihm aus der Patsche helfen muss.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Battleship
Volker Robrahn

The Grey - Unter Wölfen

gruppeEine Arbeitsschicht auf einer Öldrillstation in Alaska geht zu Ende, so dass eine ganze Reihe der Männer auf Heimaturlaub gehen kann. Unter ihnen ist auch Ottway (Liam Neeson), der eigentlich nirgendwo hingehen will, außer weg. Die Erinnerung an eine Frau verfolgt ihn, so dass der für das Vertreiben von Wölfen und anderen wilden Tieren verantwortliche Einzelgänger darüber nachdenkt, ob und wie er sein Leben weiter führen will.

alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Grey - Unter Wölfen, The
Simon Staake

Zorn der Titanen

Alles ist nicht gut in der griechischen Antike: Die Menschen haben den Glauben an die Götter verloren und dadurch verlieren die Götter an Macht und werden sterblich. Zeus (Liam Neeson) befürchtet das Schlimmste, da sich die Anzeichen mehren, dass sein Vater Cronos aus dem Tartarus (dem unterirdischen Göttergefängnis) ausbrechen und die Welt mit Unheil überziehen wird. 

alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
Zorn der Titanen
Simon Staake