kleine Werbepause
Anzeige

Mark Rylance

Dunkirk

DunkirkAls die Armeen von Nazi-Deutschland in Mai 1940 in Frankreich und den Benelux-Ländern einfielen, drangen sie so schnell bis zur Küste vor, dass sie die gegnerischen Truppen dort von den französischen Einheiten im Landesinneren abschneiden konnten. Die Folge: Hunderttausende Soldaten, vor allem gut 400.000 Briten, die bei der Verteidigung des Kontinents helfen sollten, wurden rund um die französische Hafenstadt Dünkirchen eingekesselt.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Dunkirk
Frank-Michael Helmke

BFG - Big Friendly Giant

bfg 1Sophie (Ruby Barnhill) lebt eher freudlos in einem Londoner Waisenhaus und treibt sich daher nachts gerne mal in den verwinkelten Straßenzügen umher. Als sie bei einem ihrer Ausflüge eine riesige, mehrere Meter hohe Gestalt (Mark Rylance) beobachtet, ergreift sie zwar umgehend die Flucht, doch da ist es bereits zu spät. Der Gigant schnappt sie und flieht mit ihr über viele Meilen, Berge und Felder in ein unbekanntes Land.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
BFG - Big Friendly Giant
Volker Robrahn

Bridge of Spies - Der Unterhändler

Steven Spielbergs neues Werk "Bridge of Spies - Der Unterhändler" ist einer dieser Filme auf Basis eines historischen Stoffes, die sich vortrefflich als Metapher und Kommentar zu unserem aktuellen Zeitgeschehen lesen lassen. Denn im Prinzip hat Spielberg hier (mal wieder) zwei Filme in einem gemacht, und bevor sich "Bridge of Spies" seinem titelgebenden Thema nähert und die Anbahnung des ersten Agentenaustauschs zwischen USA und Sowjetunion auf der Glienicker Brücke in Berlin zeigt, hat er seine zentralen Aussagen bereits abgehakt.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Bridge of Spies - Der Unterhändler
Frank-Michael Helmke

Intimacy

Intimität. Davon ist am Anfang nicht viel zu spüren: Ein heruntergekommenes Reihenhaus in London. Ein Mann räumt in einem dreckigen Raum voller Gerümpel schnell Geschirr und Klamotten weg, als es an der Tür klingelt. "War das vereinbart", fragt er sie. Die Situation ist angespannt, beide sind nervös. Er bietet ihr einen Kaffee an,

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Intimacy
Simon Staake