kleine Werbepause
Anzeige

Natürlich blond

Natürlich blond
komödie , usa 2001
original
legally blonde
regie
robert luketic
drehbuch
karen mccullah, kirsten smith
cast
luke wilson,
reese witherspoon,
selma blair,
matthew davis, u.a.
spielzeit
96 Minuten
kinostart
15. November 2001
homepage
bewertung

7 von 10 Augen

Hübsch, blond, naiv und blöd? Nein, dumm ist weder die Feel-Good-Komödie "Natürlich blond" noch die von Reese Witherspoon verkörperte L.A.-Barbie Elle, die ihren elitären Freund zurückbekommen will, indem sie sich in Harvard zum Jura-Studium einschreibt. Mit erfrischendem Witz und Charme umschifft Regie-Debütant Robert Luketic die Klippen des banalen Humors und sorgt dafür, dass sein Film nicht zum gespielten Herrenwitz verkommt.

Elle (Reese Witherspoon) ist reich, wunderschön, intelligent - und wohnt in Bel Air direkt gegenüber von Aaron Spelling. Was macht es da schon aus, dass sie mit ihrem quietschbunten Outfit aussieht, als wäre sie gerade einer Barbie-Kollektion entsprungen. Doch genau das stört ihren Freund Warner (Matthew Davis). Eigentlich hatte Elle einen Heiratsantrag erwartet, doch der angehende Harvard-Student will etwas besseres, um sich mit 30, wenn er Senator sein möchte, nicht mit Elle zu blamieren: "Ich brauche eine Jacky, keine Marilyn." Elle bekommt den Laufpass und ist todtraurig. Allerdings nicht lange, denn sie heckt einen Plan aus, um Warner zurückzubekommen. Sie will auch Jura in Harvard studieren. Doch die Aufnahmebedingungen an der Elite-Uni sind hart. Elle ist zwar blond, aber nicht blöd - im Gegenteil sogar hochintelligent, auch wenn ihr Hauptfach nur Modemarketing war. Ein Bewerbungsvideo - "von einem Coppola" gedreht - und ein bestandener Eignungstest ebnen ihr den Weg an die Ostküste nach Boston. Dann der Schock: Warner ist wieder mit seiner Ex-Freundin Vivian (Selma Blair) zusammen. Zudem wird das blonde Quietsche-Entchen aus L.A. bös' gehänselt oder erst gar nicht ernst genommen. Das ändert sich, als sie mit ihrem Professor (Victor Garber) und seinem Assistenten Emmett (Luke Wilson) an einem echten Gerichtsfall arbeiten darf. Die Fitness-Queen Brooke (Ali Larter aus "Final Destination") ist des Mordes angeklagt und Elle ist die einzige, die an ihre Unschuld glaubt.

Bei der Ausgangslage hätte "Natürlich blond" leicht auf das Niveau der derzeit populären Gross-Out-Komödien à la "American Pie", "Road Trip" oder "Verrückt nach Mary" abfallen können. Immerhin senkten deren unsägliche Nachfolger bis zum unrühmlichen Höhepunkt "Tomcats" die Gürtellinie so weit ab, bis es nicht mehr tiefer ging. Den Fehler begeht Robert Luketic bei seinem Kino-Debüt zum Glück nicht. Die Geschichte der herzensguten, aber dennoch etwas naiven Elle ist deutlich an "Clueless", einem kleinen, intelligenten Juwel der Tennie-Komödien, angelehnt. Die Figur der Elle Woods ist so etwas wie die große Schwester von Alicia Silverstones High-School-Pendant Cher Horowitz.

Neben Charme und Witz bietet "Natürlich blond" eine herzliche Selbstironie mit kleinen Seitenhieben auf die überkandidelte Beverly Hills-Gesellschaft und die ebenso versnobte Gegenseite an den Elite-Universitäten. Doch der ganze Film steht und fällt mit Hauptdarstellerin Reese Witherspoon - und die ist ein Volltreffer. Das weiß auch Regisseur Luketic und füllt die Leinwand so oft es geht mit Großaufnahmen der bezaubernden Aktrice.
Auch das Nebenpersonal gefällt. Wie Selma Blair, die schon in "Eiskalte Engel" mit Witherspoon spielte, und hier als Vivian superzickig sein darf. Oder Luke Wilson ("Drei Engel für Charlie"), der als charmanter Junganwalt Emmett überzeugt. Natürlich ahnt jeder bald, wie sich die Geschichte entwickeln wird, aber das spielt ebenso wenig eine große Rolle wie der fehlende Realitätsgehalt.
"Natürlich blond" ist keine Uni-Dokumentation, sondern ein reines Feel-Good-Movie in bester Tradition. Zudem hält das Drehbuch einige kleine Überraschungen bereit, die der Geschichte immer wieder neuen Schwung geben.

Carsten Schultz

10

ich LIEBE diesen film! er ist lustig,unterhaltsam und total pink!
ich finde das cool ,das alle sachen pink sind! ich kann mir diesen film tausend mal ansehen und er wird nie langweilig!

P.S:der zweite teil ist etwaqs langweilig!°

Ich finde den Film am Anfag richtig Tussig und dan am Ende ist der ganz anderster richtig cool witzig und sexig (ka was das bedeutet naja wer weiter reden will meldet sich

10

Hey,
also für mich ist dieser Film einfach perfekt! Ich hab mir sogar eine Delta Ny Karte (wie im Film) gemacht. Ich schaue mir den Film gerade an, und da hab ich so im Internet gesucht und gefunden. Ich besitze beide Filme und meine Freundinnen fargen mich immer welchen ich besser finde, also ich beide Filme gleich gut.
Becky

10

Der Film is voll cool!!
Hoffentlich gibts noch nen 3Teil!
Hab beide Auf dvd!!

10

Also, das ist einfach nur mein LieblingsFILM!!!
Ich finde den 1. Teil besser, aber der 2. ist auch gut!!
Hey, wer die DVD nicht hat muss sie sich unbedingt kaufen!

10

Cooler film!!!ich check einfach nich was manche gegen diesen film haben!er ist lustig und doch nicht zu kitschig!naja ich hab ihn schon oft gesehen und und könnte es jeder zeit wieder tun! :) :) :) :) :) :0 :>

10

dieser film ist total cool, und zeigt, dass blondinen nicht immer doof sind!
allerdings ist der zweite teilein wenig langweilig!
!!!!!THE BEST!!!!

10

Natürlich Blond eins und zwei sind meine Lieblingsfilme. Reese ist eine wahnsinnig hünbsche und tolle Schauspielerin!!!
Man merkt, dass man mit Beauty weiterkommt als manche denken und deswegen ist der Film ja auch sooooo toll :-)

2

also, der film ist super besonders das der film ales in pink ist und das ist coll

10

Ich finde den Film wirklich gut und finde Reese Witherspoon einfach klasse. Es ist einer meiner Lieblingsfilme, denn es ergeht mir ähnlich wie Elle Woods. Das Blondinen gleich für blöd gehalten werden.

Hey ein supergeiler Film mit einer super Auswahl an Schauspielern und sooo unrealistisch ist es ja nun auch ne^^ Aber echt klasse...

10

Ich heiße selbst Elle und war überrascht das mein Name in diesem Film vorkahm und als ich ihn mir das erste mal gesehen habe habe ich ihn mir gleich im Internet bestellt und nun hab ich mir auch noch den zweiten Teilm geholt und nun ist Natürlich Blond mein absuluter liblings Film .

10

Das ist ein sehr toller film die meisten meiner freunde wären gerne so wie elle. ich besonders da mir diese rolle sehr gefällt sie zeigt das nicht alle reichen mädchen gleich arogant sind und das sie auch normal leben können und meist auch sehr nett sind ich hab diesen film auf dvd und ich schaue ihn immer dann wenn es gerade meine zeit erlaubt. es ist wirklich toller film den man sich nicht entgehen lassen darf!!!!!
fettes lob an die Regisuere

9

ich finde denn film einfach geil, da sieht man einfach mal, das Blondinnen gar nicht so doof sind !!

ich find ihn toll !! schaut ihn euch an, auch der 2te Teil is cool!

10

Ich liebe diesen film. Er spiegelt das wirkliche leben fast identisch wieder, klar abundzu ist er ein bisschen unrealistisch, z.B mit dem Viedeo, aber das macht den film ja gerade aus, Reese witherspoon ist eine geniale schauapielerin und perfekt für die rolle von Elle Woods. Also wer diesen Film noch nicht gesehen hat, unbedingt anschauen. Achso schaut auch den 2. Teil da gehts mindestens genauso toll her^^. Ich fänds toll wenn noch ein dritter teil rauskommen würde, auch wenn es schon ne weile her ist als die anderen gedreht wurden.

Ich finde die beiden teile super gut,und sehr amüsant.
Hab mal ne frage kennt einer das lied das sie im 2teil bei schwule hunde von america spielen?????
Wenn es jemand kennt könnt ihr es mir sagen suche das lied schon ewig

10

Ich finde diesen Film einfach nur noch herrlich und das gefällt nicht nur den Amerikanern wie ihr wohl seht. Ich finde den ersten Teil nur besser als der zweite. Im ersten Teil finde ich einfach alles wundervoll und herrlich.Besonders Emmett ist einfach zum anbeissen. Auch in all seinen anderen Filmen. Aber Elle ist auch ziemlich cool. Besonders weil sie ihre Ekennungsfarbe los lässt nur um Jura zu studieren und um warner zurückzubekommen. Natürlich Blond ist einfach nur mein Lieblingsfilm geworden er besitzt soviel Herz einfach fantastich Respekt!!!!!!!!!!!

10

Der film ist seit ich ihn das allererste mal gesehen habe mein Lieblingsfilm. und vorallem reese hat sich super in ihre rolle hineingesetzt das fand ich tooooooooooooooooooolllllll.reese ist aber eine klasse schauspielerin meine lieblingsschauspielerin.und brutus war niedlich ich fand es auch gut das sie ihn überall mitgenommen hat.der film ist spitze.

Kommentar hinzufügen

Freiwillige Angabe; die E-Mailadresse wird nicht angezeigt.
 
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
2 + 5 =
Diese einfache Rechenaufgabe ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben, z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.