Willkommen auf der neuen Filmszene!

von Frank-Michael Helmke / 3. März 2020

Liebe Leser,

Nun ist es also endlich soweit: Unser Relaunch ist geschafft, und wir präsentieren euch mit ein bisschen Stolz den neuen Look und die neue Struktur unserer Seite - die nun endlich auch vollkommen Mobil-tauglich ist. Wir möchten gar nicht viele Worte dazu verlieren, wo man hier ab jetzt was findet, denn die Seite ist hoffentlich intuitiv und selbsterklärend genug, dass ihr euch alle sehr schnell hier zurechtfindet. Solltet ihr beim Herumklicken und Stöbern auf irgendetwas stoßen, was noch nicht so richtig funktioniert, dann freuen wir uns über eine Nachricht von euch an filmszene@filmszene.de, für den Fall, dass ihr auf einen Bug gestoßen seid, über den wir noch nicht Bescheid wissen.

Genauso sehr freuen wir uns natürlich auch über Feedback, wie euch die neue Seite gefällt. Ansonsten hoffen wir, dass wir mit dem etwas breiteren Fokus, den unsere Seite von nun an haben wird, weiterhin auf euer Interesse stoßen, und wir euch auch mit den neuen Texten begeistern können, die wir hier in Zukunft veröffentlichen wollen - jenseits von aktuellen Kinokritiken.

Und wer noch nicht mitbekommen hat, wie und warum es zu dieser Neuaufstellung gekommen ist, der sei auf unsere Erläuterungen vor dem Relaunch verwiesen, >>> hier

Als dann: Herzlich willkommen und viel Spaß mit der neuen Filmszene!


Liebes Filmszene-Team,

der Ersteindruck vom neuen Design gefällt mir sehr gut! Der breitere Fokus ebenfalls. Werde mich bestimmt noch mehr als bisher auf eurer Seite aufhalten.

Beste Grüße,

Permalink

Hallo Filmszene Team,

mich spricht der neue moderne aber dezente Style sehr an.
Ich freue mich jetzt auch auf die Erweiterung für die Kritik
von Streaming Dienste.

Permalink

Ohhh! Ich fand die alte Seite eigentlich äußerst hübsch, sehr aufgeräumt, thematisch passend und vor allem zeitlos! Das neue Design wirkt auf den ersten Blick zwar durchaus modern, aber inhaltlich ist nicht mehr viel zu entdecken: warum werden nur noch 10 Kinofilme angezeigt? Warum nur 5 Streamingfilme, die wohl die neue DVD-Rubrik darstellen sollen? Wo ist die äußerst praktische Filmsuche hin? Warum haben wir jetzt gelbe Augen auf hellgrauen Augen, die nur schwer zu erkennen sind? Warum sind die Photos immer noch zu winzig, nehmen jetzt aber plötzlich 4 Zeilen Text weg? Und warum ist der Name der Rezensenten nicht mehr fett? Ganz ehrlich: mich spricht es vom neuen Logo, über die Schriftwahl bis hin zum Layout nicht mehr wirklich nicht an. Und zu den Beweggründen Eures Relaunchs kann ich nur sagen: die alte Seite lief auf meinem Handy (Samsung S9) absolut problemlos, lediglich das nun wegrationalisierte Suchfeld war etwas klein. Tut mir leid, dass ich mich nicht wirklich begeistern kann, aber das interessiert Euch vielleicht auch. Immerhin habt ihr noch die alten Rezensionen rüber gerettet und diese nicht wie beim letzten Relaunch vor vielen Jahren größtenteils gelöscht. LG

Permalink

Antwort auf von Gingi

@Gingi: 

Es werden nur 10 Filme angezeigt, weil wir seit Anfang Januar nicht mehr neue Texte veröffentlicht haben. Die Anzeige reicht immer zwei Monate zurück, danach wandern die Filme ins Archiv. Das lässt sich aber natürlich erweitern. 

Ähnlicher Grund, warum unter der Streaming-Übersicht nur fünf Filme stehen: Wir haben bislang erst so viele Rezensionen mit dem entsprechenden Tag veröffentlicht. Das werden in Zukunft natürlich mehr. 

Die Filmsuche kommt noch, die war zum Relaunch noch nicht ganz einsatzbereit. Unter der neuen Suche wird man dann nicht nur nach Filmtiteln, sondern auch nach Darstellern oder Regisseuren suchen können. 

Was den Rest deiner Anmerkungen betrifft: Das sind Layout- und Design-Entscheidungen, die zum Teil mit der besseren Mobil-Darstellung zu tun haben, zum Teil auch rein geschmäcklerische Entscheidungen unsererseits sind. Wir haben auch mit dem Gedanken gespielt, die Augen durch (besser erkennbare) Sterne zu ersetzen. Aber das war uns dann doch zu viel Traditionsbruch auf einmal. :-)

Beim letzten Relaunch vor einigen Jahren gingen übrigens keinerlei alte Rezensionen verloren. Lediglich die alten User-Kommentare konnten damals nicht hinübergerettet werden.  

Permalink

Antwort auf von Frank-Michael Helmke

Ja, die alten User-Kommentare meinte ich. Die stellen ja auch sehr oft eine ziemlich ausführliche Rezension dar, in denen häufig ebenfalls viel Arbeit steckt. Von diesen subjektiven und meist hochinteressanten, unterschiedlichen User-Meinungen und Kritiken lebt Eure Seite ja meines Erachtens.

Eine erweiterte Suche klingt sehr gut! Mehr Content natürlich auch. Und Augen - um Gottes Willen! - AUGEN müssen es natürlich immer sein und bleiben! Ich spreche schon seit Jahren im Freundeskreis ausschließlich von Augen, wenn ich Filme beurteile :)

In diesem Sinne herzlichen Glückwunsch zum Relaunch!

Permalink

Design-Update gefällt mir sehr gut!!!
Glückwunsch+Alles Gute

Permalink

Liebes filmszene-Team

Bitte bringt die Suchfunktion zurück, denn seit Jahren konsultiere ich zuerst eure Seite, wenn ich über einen noch nie gehörten Filmtitel stolpere.
Das neue Design sagt mir ehrlich gesagt nicht wirklich zu, die alte Seite fand ich sehr übersichtlich. Solange der Inhalt aber unverändert bleibt und ihr weiterhin ein so breites Spektrum an fundierten Rezensionen liefert, kann ich mit der optischen Anpassung gut leben.

Danke an dieser Stelle für Eure Arbeit, die jeden Freund guter Filme freut :)

Es grüsst Schonschak

Permalink

Euer Webserver leitet noch nicht automatisch auf HTTPS weiter. Jeder Webserver ist mit 5 Minuten Konfiguration heute dazu in der Lage, das ist absoluter Standard.

Permalink

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Aufgabe prüft, ob du menschlich bist um Bots zu verhindern.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.